Freitag, 10. Juni 2011

Anregungen und Update!



Was Ihr da seht, ist meine neue Passion: Leckere Puten Vollkorn Burger mit warmen Cous Cous, yammi!

Man nehme: (1Portion)

Für die Burger___
2 Vollkorn Toast Brötchen, 2 Puten- oder Hähnchenbrüste, Rabsöl zum anbraten, Himalaya Salz und Pfeffer...natürlich noch beliebig erweiterbar mit Tomaten, Zwiebeln, Gurke, Salat, Morzarella Light... Was immer Ihr wollt!

Für den Cous Cous___
100g/150g Cous Cous, Champignons, Datteltomaten, Frühlingszwiebeln, TK Petersilie, Pfeffer, Himalaya Salz, Joghurt zum unterrühren damit es schön "schlotzig" wird

Nach belieben würzen und munden lassen! Dazu trink ich in letzer zeit am liebsten Zitronenwasser oder wer´s lieber süßer mag, mischt ein paar Tropfen Stevia dazu, nimmt mildes Mineralwasser und man hat seine eigene Zitronenbraune, gut dazu passt Zitronenmelisse!

Ich koche das abgewandelt von der AZTD nach und das wäre ein schönes Beispiel für ein leckeres Abendbrot, auch wenn Kohlehydrate dabei sind, aber die sind wichtig, weil ich anschließend zum Sport gehe und die Energie benötige!

Ich habe mir bei amazon.de ein paar Pülverchen bestellt, die mir bei der Fettverbrennung helfen sollen, ich habe lange Anne´s Videos angeschaut, wo sie alles bis ins kleinste Detail über Proteinshakes erklärt und besonders, wie man sie bei der AZTD anwendet!


Ich habe mich ständig gefragt, was meint Jon mit Molke bei seinen Shake Rezepten, soll ich jetzt Molkesaft, Pulver oder sonst was rein schütten, tatsächlich ist es ein Molke Pulver D-FINE was er meint, hab mir das in Vanille gekauft, weil ich dachte, Vanille kann man immer gut kombinieren und dann noch ein Protein für -nach dem Sport- um den Muskelaufbau und Fettverbrennung weiter anzuregen, ich hab mir jetzt angewöhnt nicht mehr das Auto zu benutzen um zum Sport zu fahren, sondern die fünf Minuten zu laufen und auf dem Heimweg den Shake zutrinken (MegaPROTEIN80). Ja ich bin sogar mit dem Auto gefahren, selbst wenns nur 5 Minuten waren -Schande-über-mein-Haupt-!
Den Shakes mit der Molke trinke ich alle 2 Tage zum Frühstück und am dritten Tag es ich wieder was leckeres auf seinen Rezeptvorschlägen, oder ich kreiere auf eigene Faust. An das Flüssigfrühstück gewöhnt man sich schnell, weil es schmeckt wie ein Sahne Smoothie.

Der den ich gerade trinke besteht aus: 35g Pulver (speziell ausgerechnet für mein Gewicht), 250ml Wasser, Eiswürfel, eine Hand voll Mango Stücke, 1 halber Apfel, 1 TL Leinsamen (müssen etwas quellen, bevor man den Shake trinkt, also dann kurz in den Kühlschrank damit und wichtig, wenn man dann trinkt: langsam und trotzdem kauen, dass ist super wichtig). Danach viel Wasser trinken weil die Ballaststoffe das brauchen um gut verdaut zu werden!

Tja, sonst fühl ich mich wirklich gut, die Waage hat heute Morgen 103,5 kg angezeigt und körperlich gehts mir bestens. Immer noch hoch motiviert und bereit endlich die lang ersehnte 9 zu empfangen, ich kann mich nicht mehr erinnern wann ich das letzte Mal im 90er Bereich war, ich kanns kaum noch erwarten. Um noch mehr Ansporn zu haben kauft mir Richard ein Geschenk wenn ich die 9 habe, ich schwanke zwischen einem Parfüm oder der Kompletten Staffel "Coupling-Wer mit wem?" Kennen nur ganz Wenige, aber ich liebe das, fanastischer britischer Humor! Joa, morgen gehts mit meiner besten Freundin auf´s Roxette Konzert und ich freu mich so bolle, werde berichte, vielleicht sogar mit Fotos!

Bis dahin, Rike!

Kommentare:

  1. Thanks for sharing diesem informativen Blog
    Online Diploma

    AntwortenLöschen
  2. Haha, ich geh am Sonntag aufs Roxette Konzert. Das wird ne Gaudi, wir sind wieder jung :-)

    http://germangreeneyedmonster.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Cous Cous esse ich immer so. Mit Fleich oder so was. Das ist sooo lecker ;D

    AntwortenLöschen
  4. ich liiiiiebe Couscous!! da sist soo sooo lecker :))
    Schmeckt auch gut zu Ratatouille. :)
    werd dein Rezept aufjeden fall ausprobieren :))

    liebe Grüße :))

    AntwortenLöschen
  5. sieht super aus, und wird nachgekocht... :) liebe grüße

    AntwortenLöschen