Mittwoch, 30. März 2011

Cardio Cardio Cardio

So, ich habe den Weg ins Fitnessstudio tatsächlich geschafft (allerdings mit Auto, SCHÄM)... ohne blicke der SF (Puhuu), hatte ab 20:50 Uhr sogar den ganzen Raum für mich alleine, aber ich muss gestehen, ich hatte schon beim 2ten Gerät keinen Bock mehr...eigentlich mein Liebling "Die Rudermaschine", aber ey, dass hat überall gezogen und geschmerzt und dennoch hab ich es durchgehalten, war ich echt stolz auf mich, nur das Aufstehen davon erwies sich als äußerst schwer! Naja, es wird wohl eine Weile dauern, bis ich auf Laufband und auf die Crosse gehe, weil wir danach immer so die Knie weh tun, aber egal, Fahrrad fahren und Ruder ist auch cool, hab ich gehört^^

Mal schauen, wann Krafttraining dazu kommt, aber ich denke 2-3 Wochen werd ich erstmal nur Cardio machen, nicht das ich gleich wieder übertreibe und die Lust verliere, ich kenn mich doch ;)
Am Anfang verliert man ja eh nur Wasser (so ne Scheiße, warum nicht gleich ran an den Speck), als ob der Körper denkt: "Ja, du kleine Mastsau, hast so lange der Völlerei und Maßlosigkeit gefrönt, glaubst doch nicht alllen Ernstes das ich es dir so leicht mache...du sollst kriechen, kriech bis du um Gnade winselst" Etwas theatralisch, aber dennoch vorstellbar!

Naja, mal schauen was der Tag noch so bringt?!

Dienstag, 29. März 2011

GANZ viel Vorher für ein schönes Nachher

















Ich hasse meine OBERARME und das DOPPELKINN, ich spucke auf euch. Pöh!

Was will ich? 105 kg!

Bekanntlich ist der Weg das Ziel und deshalb mache ich kleine Tappelschrittchen! Nächster Halt 105 kg! Jetzt mach ich mich erstmal fertig fürs Studio, hab nen bissl Schiss, aber egal! Go Fetti, go Fetti! Der Spass und die Selbstironie sollen ja nicht auf der Strecke bleiben!


Nudeln mal anders!


Mann, hat mir der Magen geknurrt, aber ich war geduldig und hab mir überlegt, was stillt meinen Appetit, macht auch wirklich satt und ist gesund? Tadaaa!

Zutaten:

Vollkornnudeln
Prise Salz
1 Zuccini
Datteltomaten
2 Hühnerbrüste
Sojasauße
Sojamilch
Tomatenmark
Gewürze Gewürze Gewürze

Ich kann euch nicht mehr genau sagen, welche Mengen ich verwendet habe und wie. Ich improvisiere immer beim Essen und halte mich nie an Rezepte, macht es so, dass es für euch legga ist!

Ich muss gestehen, wenn ich "normal" gekocht hätte, wären in der Pfanne Sahne und Butter und Schmand und Butter gelandet und min. 20 Prisen mehr Salz. Es ist eine Umstellung salzärmer zu essen, aber es offenbaren sich auch völlig neue Geschmackserlebnisse!

Rike

Frühstück gefällig?!



Ok, es sieht vielleicht nicht ganz so toll aus, ist aber lecker, was jetzt nicht im Bild drin ist, mein unabdingbarer, unverzichtbarer und lebendserhaltener Kaffee! Mache den aus Instantkaffee, Sojamilch und 1 Löffel Rohrzucker!

Was zu beweisen war:

- 2 Vollkornstullen mit Putenbrust (darunter Gurkenscheiben) und Corned Beef (darunter roher Champignon)
- 4 EL Sojaquark mit 1 Apfel, 2 Erdbeeren und ganzen Mandeln

Bon Appetit! (Macht ca. 3-4 Stunden satt)

Rike

Und jetzt alle die Augen zukneifen!



Nun gut, legen wir die Karten auf den Tisch: Rike wiegt momentan satte 110,3 kg. WOW. Je länger ich das Bild auf mich wirken lasse, umso mehr frage ich mich, wie ich das zulassen konnte!

Ich weiß es nicht! Natürlich weiß ich es... McDonalds alle 2 Tage, abends warm und buttrig essen, naschen, keine Bewegung (blödes Auto), und und und! Oh Mann, zum Selbstmitleid bahnt sich auch noch ein sehr schlechtes Gewissen an! Ich wette wenn ich meinen Organen einen Besuch abstatten würde, Würden sie mich umzingeln, die Leber und Niere halten mich fest, Magen, Bauchspeicheldrüse und Lunge verkloppen mich gleichzeitig und von oben ruft das Herz: "Lasst mir auch noch was von ihr übrig" hmm, coole Idee für einen Film!

Naja, aber wie sagt Richard immer so schön, nach vorne blicken und das beste aus den neuen Erkenntnissen machen!

Ich werde nachher noch losgehen, jaaa, gehen und mir Turnschuhe besorgen, will heute Abend ins Fitnessstudio (Nach 1 Jahr, immer schön bezahlt und nie hingegangen...hoffe ich bin nicht die Einzige die das macht) und wissen, wie lange ich überhaupt durchhalte und selbstverständlich die Blicke der SF (schlanken Frauen) ernten, die mir voller Verachtung und Hochmut sagen: "Na auch endlich hier du fette Sau, tja wird ja auch Zeit, aber so wie ich wirst du NIE aussehen" hmm, warten wir es ab!

Ich habe vor noch die Woche zum Orthopäden und Internisten zu gehen, teils zum abchecken meiner Gelenke und besonders wichtig, zum kontrollieren meiner "Inneren Werte" ;-)
Ist wahrscheinlich besser, dass nochmal durch einen Arzt beobachten und dokumentieren zu lassen.

Was auch eine gute Idee bei einer Diät sein soll, ist einen Allergietest zu machen, der darüber Aufschluss gibt, was euer Magen verträgt und was nicht. Ich besuche keinen Ernährungsberater, da ich dieses Thema ausführlich in der Berufsschule hatte, jajaja... Ich weiß es und halte mich trotzdem nicht dran! Also ich hungere nicht und NIEMALS wieder mache ich die Kohlsuppendiät! NNNNNIIIIIEEEE!

Ich frühstücke, esse Mittag, Abends Kohlenhydrate, weil der Körper das vor dem Sport braucht und wenn ich nach Hause komme, trinke ich einen Eiweißshake!

Okay, detaillierter: Ich versuche auf Soja umzusteigen, ich arbeite viel mit Sojamilch, auch für Saußen, schmeckt wirklich gut, essen magere Wurst, Hähnchenfleisch, Rinderfleisch, Vollkorn-Produkte, Obst und Gemüse. Ach ja, Zucker versuche ich durch Honig oder Rohrzucker zu ersetzen und statt Salz zum Kochen nehme ich Sojasauße! Und natürlich ist in meinem Kühlschrank auch Zartbitterschokolade für den schwachen Moment! So das war das gröbste, ich habe keinen Essensplan, ich halte mich an die Mahlzeiten, trinke so gut ich kann und versuch erstmal die furchtbare Anfangszeit zu überstehen!

*Achja, Tipp von meinem Trainer! Wenn ihr Sport macht, schwitzt euer Körper ja wichtige Stoffe aus, um ihm die wieder zurückzugeben vermischt ihr einfach Wasser und naturtrüben Apfelsaft und einen Spritzer Zitronensaft! Besser als jeder Isodrink, und vor allem, KEIN ungesunder Zucker!

Rike

Was ist in der Zwischenzeit passiert?



Jaja, der Richard und ich konnten es nicht mehr abwarten und haben still und heimlich geheiratet, ohne Familie ohne Freunde! Das ist ja so entspannend, so stressfrei, könnt man glatt jeden Tag heiraten! Habe so geheult bei der Trauung, schon als unser Lied gespielt wurde "The Book of Love" ich sag nur Wasserfall!

Ein wundervoller, unvergesslicher, einfach nur perfekter Tag! Und das tollste, anschließend ab in die Eisdiele und schlemmen, naja, an dem Tag hatte ich die Diät verschoben!

Rike

Nicht gleich abheben...




Soooo, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll!
Zu erst, ich möchte mich eine Weile von YouTube distanzieren, da es mir keinen Spass mehr macht weder Video´s zu machen bzw. welche zu schauen, ausser bestimmte unabdingbare Lieblinge^^ Die werbung vor "jedem" Bericht (verzeiht den Ausdruck) kotzt mich nur noch an, nur wenigen Gurus merkt man noch an das sie Spass haben und das autenthisch rüber bringen, aber die meisten sind völlig abgehoben und ich lese und sehe nur noch... kauft dies...kauft das, Verlosung blablabla! Kurz um, es nervt und bei mir ist die Luft raus!

Aber der eigentliche Grund für diesen Blog ist folgender: Nach langer Überlegung und Baden im Selbstmitleid, habe ich beschlossen, die größte Veränderung in meinem Leben zu starten.

ICH MACHE DIÄT! Eher Ernährungsumstellung, aber ich ertrage diesen Körper keinen Tag länger so wie er ist! Nach dem großartigen Bericht von MakeupGeek und AbnehmenmitAnne hab ich endlich den Entschluss gefasst, wirklich und hoffentlich konstant mein Leben zu ändern.

Versteht mich nicht falsch, es ist nicht einfach nur der Schönheitswahn, der einen in jedem Hochglanzmagazin entgegen springt, ich rede von einer lebendsverbesserenden Qualität. Mein Körper hat sein Limit erreicht, ich habe Atemprobleme demzufolge 0 Ausdauer, Wasser in den Beinen, rissige Haut, ein Doppelkinn welches eine eigene Postleitzahl verdient, Oberarme die man zum winken nicht hochnehmen sollte, Gelenkprobleme und das aller tollste RKIGSF "Riesige-Komplexe-in-Gegenwart-schlanker-Frauen"... tja, da denkt man, man ist selbstbewusst und ein x-belibiger knackiger Hintern (von Frauen) bringt einen dazu, von der nächsten Brücke zu springen, natürlich nachdem man sich vorher noch einen Big Tasty Bacon, Fritten, Sprite, Apfeltasche und Chicken McNuggets reingepfiffen hat... dann dauert der Fall nicht so lange ;)

Was soll ich sagen, es muss sich was ändern und zwar sofort!

Ich dachte, da ich mich ja kenne, tue ich etwas was ich noch nie bei einer Diät gemacht habe, ich protokolliere, mit allem drum und dran, ja auch Bildern und ich dachte mir, was könnte meinen Ehrgeiz diesmal richtig antreiben, na klar... ein Tagebuch im www. persönlich, offen und unterstützend für andere, wahrscheinlich mehr zur Unterhaltung aber es reicht wenn ich glaube, dass es hilfreich ist *schmunzel*

WAS SOLL SICH ÄNDERN?!

Natürlich weiß ich, dass man nicht über Nacht schlank wird (heul-kreisch...WARUUUUUUUUUUUUM NICHT), aber 2- 3 Jahre wird diese Reise bestimmt dauern, wenn es diesmal richtig und dauerhaft werden soll, oh Gott, ich bin ja sooo ungeduldig!

Victoria Beckham Maße? Natürlich nicht! Meine Traumvorstellung ist Kate Winslet...Eine Frau mit Austrahlung, Form und Charakter!
Ich möchte einfach nur wieder alltägliche Dinge tun können:
- Treppen ohne Anstrengungen hoch gehen
- Schuhe anziehen ohne Schnappatmung zu bekommen
- an einem Regal lang gehen ohne das mein Arsch alles mitreißt
- Hackenschuhe tragen ohne das nach 1h der Absatzt durch mein Gewicht abgenutzt ist
- ein ärmelloses Kleid tragen
- Stiefel anziehen (ist aufgrund exorbitant riesiger Waden nicht möglich)
- Hosen ohne Baucheinziehen tragen
- lieber einen Salat essen als eine köstliche Pizza Äääääähhhm, Nee, wir wollen bei der Realität bleiben, Salat kann toll schmecken, aber ich kaufe keiner schlanken Frau ab, dass sie lieber in ein grünes Blatt beißt, als in eine Pizza, mit Morzarellarand, saftigem Belag und zerlaufendem Käse (am besten 4 Sorten)...ich will mich nicht quälen und auch was sündiges wird mal drin sein, aber weniger und nicht mehr abends! Ich will zu dem Selbstmitleid nicht auch noch Depressionen bekommen, sonst verlässt mich Richard wirklich noch mal!

Ich möchte mich einmal pro Woche wiegen und das auch mit einem Foto bestätigen, ihr werdet alle meine Launen ertragen und Erfolge mit mir teilen können, Aktuelles, Natürlich auch was zum Thema "Schminke", vielleicht auch mal irgendwann Mode, Buchvorstellungen und eine neues Genre KOCHEN (gesund aber auch mal Hüftgoldiges NomNom), alles in einem, ich begrüße euch zu einem Abenteuer, meinem Abenteuer für ein besseres, gesünderes Leben!

Rike