Dienstag, 29. März 2011

Nicht gleich abheben...




Soooo, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll!
Zu erst, ich möchte mich eine Weile von YouTube distanzieren, da es mir keinen Spass mehr macht weder Video´s zu machen bzw. welche zu schauen, ausser bestimmte unabdingbare Lieblinge^^ Die werbung vor "jedem" Bericht (verzeiht den Ausdruck) kotzt mich nur noch an, nur wenigen Gurus merkt man noch an das sie Spass haben und das autenthisch rüber bringen, aber die meisten sind völlig abgehoben und ich lese und sehe nur noch... kauft dies...kauft das, Verlosung blablabla! Kurz um, es nervt und bei mir ist die Luft raus!

Aber der eigentliche Grund für diesen Blog ist folgender: Nach langer Überlegung und Baden im Selbstmitleid, habe ich beschlossen, die größte Veränderung in meinem Leben zu starten.

ICH MACHE DIÄT! Eher Ernährungsumstellung, aber ich ertrage diesen Körper keinen Tag länger so wie er ist! Nach dem großartigen Bericht von MakeupGeek und AbnehmenmitAnne hab ich endlich den Entschluss gefasst, wirklich und hoffentlich konstant mein Leben zu ändern.

Versteht mich nicht falsch, es ist nicht einfach nur der Schönheitswahn, der einen in jedem Hochglanzmagazin entgegen springt, ich rede von einer lebendsverbesserenden Qualität. Mein Körper hat sein Limit erreicht, ich habe Atemprobleme demzufolge 0 Ausdauer, Wasser in den Beinen, rissige Haut, ein Doppelkinn welches eine eigene Postleitzahl verdient, Oberarme die man zum winken nicht hochnehmen sollte, Gelenkprobleme und das aller tollste RKIGSF "Riesige-Komplexe-in-Gegenwart-schlanker-Frauen"... tja, da denkt man, man ist selbstbewusst und ein x-belibiger knackiger Hintern (von Frauen) bringt einen dazu, von der nächsten Brücke zu springen, natürlich nachdem man sich vorher noch einen Big Tasty Bacon, Fritten, Sprite, Apfeltasche und Chicken McNuggets reingepfiffen hat... dann dauert der Fall nicht so lange ;)

Was soll ich sagen, es muss sich was ändern und zwar sofort!

Ich dachte, da ich mich ja kenne, tue ich etwas was ich noch nie bei einer Diät gemacht habe, ich protokolliere, mit allem drum und dran, ja auch Bildern und ich dachte mir, was könnte meinen Ehrgeiz diesmal richtig antreiben, na klar... ein Tagebuch im www. persönlich, offen und unterstützend für andere, wahrscheinlich mehr zur Unterhaltung aber es reicht wenn ich glaube, dass es hilfreich ist *schmunzel*

WAS SOLL SICH ÄNDERN?!

Natürlich weiß ich, dass man nicht über Nacht schlank wird (heul-kreisch...WARUUUUUUUUUUUUM NICHT), aber 2- 3 Jahre wird diese Reise bestimmt dauern, wenn es diesmal richtig und dauerhaft werden soll, oh Gott, ich bin ja sooo ungeduldig!

Victoria Beckham Maße? Natürlich nicht! Meine Traumvorstellung ist Kate Winslet...Eine Frau mit Austrahlung, Form und Charakter!
Ich möchte einfach nur wieder alltägliche Dinge tun können:
- Treppen ohne Anstrengungen hoch gehen
- Schuhe anziehen ohne Schnappatmung zu bekommen
- an einem Regal lang gehen ohne das mein Arsch alles mitreißt
- Hackenschuhe tragen ohne das nach 1h der Absatzt durch mein Gewicht abgenutzt ist
- ein ärmelloses Kleid tragen
- Stiefel anziehen (ist aufgrund exorbitant riesiger Waden nicht möglich)
- Hosen ohne Baucheinziehen tragen
- lieber einen Salat essen als eine köstliche Pizza Äääääähhhm, Nee, wir wollen bei der Realität bleiben, Salat kann toll schmecken, aber ich kaufe keiner schlanken Frau ab, dass sie lieber in ein grünes Blatt beißt, als in eine Pizza, mit Morzarellarand, saftigem Belag und zerlaufendem Käse (am besten 4 Sorten)...ich will mich nicht quälen und auch was sündiges wird mal drin sein, aber weniger und nicht mehr abends! Ich will zu dem Selbstmitleid nicht auch noch Depressionen bekommen, sonst verlässt mich Richard wirklich noch mal!

Ich möchte mich einmal pro Woche wiegen und das auch mit einem Foto bestätigen, ihr werdet alle meine Launen ertragen und Erfolge mit mir teilen können, Aktuelles, Natürlich auch was zum Thema "Schminke", vielleicht auch mal irgendwann Mode, Buchvorstellungen und eine neues Genre KOCHEN (gesund aber auch mal Hüftgoldiges NomNom), alles in einem, ich begrüße euch zu einem Abenteuer, meinem Abenteuer für ein besseres, gesünderes Leben!

Rike

Kommentare:

  1. Ich freue mich so ,das Du jetzt auch einen Block hast! Du sprichst mir einfach aus der Seele!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es richtig toll dass du das machst! bin gerade durch steffi über facebook auf deinen Blog gestoßen und bin begeistert!
    Dachte mir vor kurzem das gleiche wie du und habe auch so oder so ähnlich vor abzunehmen!
    lg Anke

    AntwortenLöschen
  3. uiuiui wenn die folgenden einträge so werden wie der erste, bin ich mir jetzt schon sicher, dass es großartig werden wird :)

    für mich ist es gerade der richtige zeitpunkt das ich auf deinen blog gestoßen bin, da für mich auch ein neuer lebensabschnitt mit ernährungsumstellung, sport etc. begonnen hat.
    somit kann ich mir immer wieder anregungen und vielleicht doch des einen oder andern mal den gewissen arschtritt abholen ;)

    viel gelingen
    lg steffi

    AntwortenLöschen
  4. wünsche dir viel erfolg!
    ich bin vor einigen monaten zu dem gleichen entschluss gekommen und arbeite seiddem fleissig daran, deshalb ist dieser blog besonders spannend für mich!
    lg =)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Rike,
    hast du aufgegeben? :-( Fand das eine ganz tolle Inspiration von dir hier! LG

    AntwortenLöschen